Besondere Veranstaltungen

 

Dingsymbolik und Ablasshandel - wenn Kunst politisch wird

Ein Vortrag über eine zeitgenössische Form des Ablasshandels, von Wolfgang Ullrich.
Künstler wie Olafur Eliasson, Ai Weiwei oder das „Zentrum für Politische Schönheit“ beschäftigen sich in ihrer Arbeit mit der Flüchtlingskrise.
Dabei aber versäumen sie es, ein Bild von Flüchtlingen zu zeichnen, das differenzierter oder anders ist als das, welches klischeehaft in den Medien verbreitetet wird. Doch nicht nur das ist problematisch.

Landschaft

Bilder von Rainer Janssen.
Landschaft

Das Betrachten von Landschaft ist der Ausgangspunkt meiner Malerei. Mein Thema ist die Wahrnehmung einer Bildrealität in Verbindung mit Assoziationen.

Schicht um Schicht

Abstraktes in Acryl und Aquarell von Bernd Günter Koch.
Schicht um Schicht

Schicht um Schicht bilden sich aus Farben und Strukturen, Verläufen und Überlagerungen abstrakte „Landschaften“. Mal schemenhaft, mal farbkräftig, aquarellartig oder gespachtelt entwickelt sich eine eigenwillige Bildsprache.

Jenseits der Wirklichkeit

Fotos von Edeltraud Kessens und Ulrich Lutz.
Jenseits der Wirklichkeit

Die Fotos dieser Ausstellung liegen jenseits der Wirklichkeit. Das Offenbare, das Eindeutige unterliegt hier einer Verwandlung und erhebt nicht mehr den Anspruch auf Realität.

Der vhs Regionalverbund Hannover

Nachfolgend sind alle Volkshochschulen und der Bildungsverein Hannover e.V. des vhs Regionalverbund Hannover aufgeführt.
Ein Klick auf die jeweilige Einrichtung führt direkt zur deren Webseite in einem neuen Fenster.